Datenschutzbestimmungen

Dieses Dokument enthält die Register- und Datenschutzerklärung von EcoFurnNet Oy Ltd gemäß der DSGVO der EU. Verfasst am 28. Januar 2021.

1. Verantwortlicher für personenbezogene Daten

EcoFurnNet Oy Ltd (EcoFurn)
Bulevardi 30 B 1
00120 Helsinki, Finnland

Geschäfts-ID 3169617-8, USt-ID. FI31696178

service@ecofurn.eu
+358 40 559 8502 Der Preis für den Anruf ist der normale Preis für einen Mobilfunkanruf an eine finnische Mobilfunknummer.

www.ecofurn.eu

2. Ansprechpartner für die personenbezogenen Daten

Esa Salokorpi
esa@ecofurn.eu

3. Name des Registers

Kunden- und Marketingregister für den Webshop von EcoFurn www.ecofurn.eu

4. Der Zweck des Registers

Pflege des Kunden- und Marketingregisters von EcoFurn, Verwaltung und Archivierung der Einkäufe der Kunden, Pflege der Kundenbeziehungen, Information über Dienstleistungen an Kunden und Entwicklung und Pflege des Webshops. Die Daten können für die Entwicklung der Aktivitäten und für Statistiken verwendet werden. Die personenbezogenen Daten werden gemäß der Datenschutzverordnung verarbeitet.

5. Grundlagen für das Register

Jede Person, die als registrierter oder nicht registrierter Kunde Produkte im EcoFurn-Webshop (www.ecofurn.eu) gekauft hat. Der Kunde wurde im Zusammenhang mit dem Kauf im Webshop freiwillig in die E-Mail-Liste aufgenommen.

6. Das Register umfasst höchstens Folgendes:

Vor- und Nachname des Kunden, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Informationen zum Kauf. Das Register enthält nur die Informationen, die der Kunde EcoFurn übermittelt hat. 

7. Die Grundsätze des Schutzes personenbezogener Daten

Bei der Verarbeitung des Registers der personenbezogenen Daten von EcoFurn achten wir auf angemessene Sorgfalt und stellen sicher, dass die in Informationssystemen verarbeiteten Daten angemessen geschützt sind. Bei der Speicherung von Daten auf Internetservern wird die physische und digitale Informationssicherheit des Servers angemessen gehandhabt. Der Verantwortliche stellt sicher, dass die gespeicherten Daten und die Verwaltung des Servers sowie andere kritische Informationen bezüglich der Sicherheit der personenbezogenen Daten vertraulich und nur von kompetentem Personal behandelt werden. 

8. Das Recht auf Einsichtnahme und Berichtigung von Daten

Jede im Register eingetragene Person hat das Recht, ihre Informationen im Register der personenbezogenen Daten einzusehen und die Berichtigung eventueller Fehler oder die Vervollständigung bei unvollständigen Daten zu verlangen. Möchte eine Person Einsicht in die gespeicherten Daten oder verlangt sie eine Berichtigung, muss dies schriftlich an den Ansprechpartner für die personenbezogenen Daten erfolgen.  Der Ansprechpartner kann gegebenenfalls eine Identifizierung verlangen. Der Ansprechpartner wird dem Antragsteller innerhalb der von der EU-Datenschutzgrundverordnung vorgegebenen Frist (in der Regel innerhalb eines Monats) antworten. 

9. Sonstige Rechte in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die im Register eingetragenen Personen haben das Recht, die Löschung der sie betreffenden Daten zu verlangen („Recht auf Vergessenwerden“). Darüber hinaus stehen der Person weitere Rechte zu, z. B. Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten unter bestimmten Umständen. Ein schriftlicher Antrag ist an den für das Register der personenbezogenen Daten zuständigen Ansprechpartner zu richten. Der Ansprechpartner kann gegebenenfalls eine Identifizierung verlangen. Der Ansprechpartner wird dem Antragsteller innerhalb der von der EU-Datenschutzgrundverordnung vorgegebenen Frist (in der Regel innerhalb eines Monats) antworten.